PROFESSIONELLE JUGENDARBEIT

Der Nachwuchsbereich im Fußball wird ganz wesentlich von tausenden ehrenamtlichen Trainern und Funktionären getragen. Das Geld ist meistens knapp. Aber mancher Verein hat die Möglichkeit und den Willen, wirklich professionelle Strukturen aufzubauen.
Genau dabei helfen wir als “Advance.Football”. Die Jugendarbeit stellt für viele Sportvereine das Kerngeschäft dar. Die meisten Vereinsmitglieder sind Kinder und Jugendliche.

Das zeigen auch die Untersuchungsergebnisse des Instituts für Demoskopie Allensbach, in einer vom DFB beauftragten Studie (hier zur Präsentation des DFB):

Quelle: Institut für Demoskopie Allensbach https://assets.dfb.de/uploads/000/192/503/original_Allensbach-Studie.pdf?1551257817

Doch obwohl viel Zeit, Geld und Arbeit in die Jugendarbeit investiert wird, treten viele Vereine auf der Stelle. Das ausgearbeitete Konzept liegt in einer Schublade, es wird immer schwieriger gute Trainer zu finden und die Kinder bleiben kaum länger als bis zur C-Jugend dem Fußball treu. (Passend dazu: Mitgliedsbeiträge im Fußball  / Veränderung der Vereinslandschaft)
Wir haben bei unserer Arbeit mit vielen verschiedenen Vereinen jedoch festgestellt, dass man dieser Entwicklung nicht tatenlos zusehen muss. Man kann etwas verändern. Methodisch und konsequent. Zielgerichtet und professionell.

KEINE PRODUKTE VON DER STANGE

Zuerst einmal, was wir nicht machen. Wir bieten keine “Konzepte” an, wir verkaufen auch keine PDFs und vor allem sind wir keine Fußballschule.
Wir führen Beratungsdienstleistungen durch und verstehen uns als Partner auf Augenhöhe bei unseren Vereinen.

Seit Gründung 2017 bieten wir verschiedene “Werkzeuge” an. Immer in Abhängigkeit von der Anforderung und Zielsetzung der Clubs. Geht es um einen intensiven Input zu einer speziellen Thematik, die gerade aktuell ist im Verein? Dann sind abendliche Fortbildungen oder auch ganztägige Workshops das Mittel der Wahl.

Dadurch lassen sich jedoch in den seltensten Fällen nachhaltige Ergebnisse erzielen. Nach wenigen Wochen findet man sich als Trainer häufig wieder in denselben Handlungsabläufen wie vor der Veranstaltung. Das ist absolut menschlich und wir kennen das auch aus unserer Erfahrung als Teilnehmer.
Möchte man das Verhalten der Trainer nachhaltig beeinflussen, muss definitiv mehr Energie in diesen Veränderungsprozess gesteckt werden.

Und genau dafür haben wir, neben vielen anderen Methoden, die spezielle “individuelle Betreuung” für Vereine entwickelt.

INDIVIDUELLE VEREINSBETREUUNG FÜR EINE GUTE JUGENDARBEIT

Jeder Verein ist anders und verdient eine individuelle Betreuung. Besonders dann, wenn man schnellstmöglich und effizient seine sportlichen Ziele erreichen möchte. Genau auf diesem sportlichen Bereich liegt unser Fokus.

In ersten Gesprächen und vor dem eigentlichen Interventionszeitraum wird die Basis gelegt, damit auf dem Weg keinem die Luft ausgeht und er die Motivation verliert. Denn eines haben wir in zwei Jahren auch gelernt: Eine komplette Nachwuchsabteilung zu verändern und professionalisieren kostete alle Beteiligten viel Kraft und Zeit. Das es machbar ist, zeigen immer wieder ambitionierte Vereine – ungeachtet ihrer Größe!

In diesen ersten Gesprächen wird festgelegt:

  1. Welche Problemfelder es aktuell gibt.
  2. Was das messbare Gesamtziel ist, also wo es hingehen soll.
  3. Welche Meilensteine auf dem Weg erreicht werden sollen, um die Motivation nicht zu verlieren.
  4. Welche konkreten Maßnahmen für die Erreichung des Ziels/ der Ziele notwendig sind.

Nach einer ersten Einschätzung bzgl. des Gesamtaufwandes erhalten die Institutionen (egal ob Verein oder Verband) ein individuelles Angebot. Faktoren sind dabei die unterschiedlichen Zielsetzungen, die Intensität und der Umfang der Betreuung wie auch die Anzahl an zu qualifizierenden Mitarbeitern – also die Größe der Jugendabteilung selbst.

Nach dieser Vorarbeit findet die Durchführungsphase statt. Je nach Zielen und definierten Maßnahmen erhalten die Vereine Veranstaltungen vor Ort, einen Online-Wissensaustausch oder eine Mischung aus digitalen und analogen Veranstaltungen. So schaffen wir es, Inhalte auch aus der Ferne an die Nachwuchsverantwortlichen, sprich Jugendleiter, sportliche Leiter, Trainer und Betreuer zu geben.

EIGENE BERATUNG BEANTRAGEN
KEINE FERTIGEN KONZEPTE

Vor was wir uns mittlerweile hüten ist die Ausgabe fertig formulierter Inhalte. Wir verkaufen nicht “unsere Philosophie” und halten diesen Ansatz auch für sehr ineffizient. Vielmehr haben wir Methoden entwickelt, um dem Verein und seinen Helfern zu einer “Vereinsphilosophie” zu verhelfen.
Diesen Prozess unterfüttern wir mit unserer Erfahrung, egal ob aus vorangegangenen, ähnlich gearteten Projekten oder durch unsere praktischen wie wissenschaftlichen Werdegänge.

Durch diese Vorgehensweise entsteht mehr Identifikation bei allen in der Nachwuchsabteilung agierenden Personen. Jeder darf sich in diesem Prozess beteiligen – jedoch gezielt und durch uns geführt. Keine Diskussionen darüber, ob Ecken immer kurz oder lang ausgespielt werden sollen oder ob in Zukunft 2 statt 3 Helferdienste von der E-Jugend zu übernehmen sind.
Wir halten den Austausch stets zielgerichtet und sind frei von Befangenheiten. Wir kennen keine Seilschaften in den Vereinen, schlagen uns auf keine “politische” Seite. Diese Neutralität ist einer der Hauptgründe, warum wir als “externer Dienstleister” meist einfacheres Spiel haben Akzeptanz und Veränderung zu erwirken, als wenn der Prozess intern angestoßen wird.
Diese Tatsache konnten wir sowohl im Spitzenbereich bei Bundesligavereinen, wie auch im Bereich Kreisliga beobachten. Unsere Vereine bewegen sich nämlich über das gesamte Spektrum der sportlichen Klassen.

Die Maßnahmen sind in vier Bereiche gegliedert, aus denen die richtigen Werkzeuge für die jeweilige Herausforderung gewählt werden:

Doch dazu bald mehr auf unserer neuen Website!

KEIN VEREIN WIRD IM STICH GELASSEN

Nach Abschluss und der Zielerreichung ist nicht Schluss. Die Betreuungszeiträume umfassen 6 bis 24 Monate. Einige Vereine haben dann Angst vor dem “Loch”, in das sie nach der Zeit unserer Anwesenheit fallen könnten.
Auch dafür haben wir Konzepte der Nachbetreuung erstellt, in welcher der Verein weitere Unterstützung erhält um weiter auf dem neu eingeschlagenen Weg zu gehen!

Dein Verein möchte auch endlich was ändern in der Nachwuchsabteilung? Die letzten Versuche sind fehlgeschlagen oder aber ihr wisst nicht, wo ihr anfangen sollt?

Schreibt uns oder ruft uns unverbindlich an (0800-0008649 – Anrufe aus dem dt. Fest- und Mobilfunknetz kostenlos). Wir sind bereit!

EIGENE BERATUNG BEANTRAGEN
By |2019-03-15T15:20:19+00:00März 15th, 2019|WISSENSTRANSFER|0 Comments

HINTERLASSE EINEN KOMMENATR